IHK NRW

Energie

Energiepolitik ist immer auch Wirtschaftspolitik

Die Energiewende in NRW wird ein Erfolg, wenn die Politik dafür einen marktorientieren, koordinierten und verlässlichen politischen Rahmen schafft. Daher setzt sich IHK NRW für den schnellen Ausbau der Erneuerbaren Energien, der Strom- und Gasleitungen sowie ausreichender Speichermöglichkeiten ein. 
Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende ist zudem die Versorgungssicherheit, niedrige Strompreise und weniger Bürokratie. Erfolgreiche Energiepolitik stellt die Weichen für eine erfolgreiche Industrie- und Wirtschaftspolitik, die die Unternehmen in den Fokus nimmt. Für wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen steht IHK NRW im engen Austausch mit Politik, Verbänden und Ministerien. Sie beeinflussen das Handeln der Unternehmen maßgeblich, weil ihre Investitionsentscheidungen, die häufig auf lange Zeiträume ausgelegt sind, verlässliche, sichere und rechtskonforme Rahmenbedingungen voraussetzen.
Wasserstoff kommt als Energieträger eine wichtige Funktion bei der Nutzung erneuerbarer Energien zu. Auch IHK NRW nimmt die Wasserstoffthematik zunehmend in den Fokus, denn die Wirtschaft in NRW kann durch die wachsende Bedeutung dieser neuen Technologie erheblich profitieren. Der Umbau unseres Energiesystems eröffnet besonders für den starken Maschinen- und Anlagenbau in NRW in diesem Segment neue Perspektiven und Märkte, wie eine Untersuchung von IHK NRW zeigen soll. Es entstehen neue Wertschöpfungsketten, die Unternehmen nutzen können, um ihr Know-how in der Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Wasserstoff auszubauen. Die Landesregierung sollte den Markthochlauf für Wasserstoff mit geeigneten Rahmenbedingungen voranbringen und Geschäftsmodelle in diesem Segment fördern.
Signet_NachhaltigWirtschaften_60mm_72dpi_RGB Kopie

Key-Facts

  • Windenergie 285 MW Leistung 2020 in Betrieb genommen.
  • Photovoltaik 500 MW Leistung 2020 in Betrieb genommen.
  • 2.820 MW Braunkohleblöcke werden zum 31.12.2022 im Rheinland stillgelegt.
  • 1.505 von 7.699 Kilometern neuen Leitungen sind bundesweit fertig gestellt (Q3 2020).
(Quelle: MWIDE, Bundesnetzagentur, MW BMWI)

Schwerpunktthemen

  • Energiewende (Erneuerbare Energien, Transportnetze, Speichermöglichkeiten, Sektorenkopplung)
  • Erneuerbare-Energien-Gesetz
  • Wasserstoff
  • klimaneutrale Produktion
  • Klimaschutz
  • Strukturwandel (Braunkohlausstieg, Wirtschafts- und Strukturprogramm)

Aktuelle Veranstaltungen

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine

Aktuelles