Länderwebinare der IHKs in NRW

Großbritannien after Brexit: Praxisprobleme Brexit / UKCA

Spätestens am 1. Januar 2022 führt der Brexit im Bereich der regulatorischen Anforderungen zu einer Parallelwelt, die sich auf die Kennzeichnung, benannte Stellen und Bevollmächtigte bei einem Import in England und Nordirland auswirken werden. Die Veranstaltung möchte sowohl den regulatorischen Rahmen als auch seine praktische Umsetzung darstellen. 

Das Webinar findet am 11. August 2021 von 10.00 bis 11.30 Uhr statt und ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der IHK Nord Westfalen und IHK Ostwestfalen als Schwerpunktkammern für das Vereinigte Königreich in Zusammenarbeit mit den IHKs in NRW.

Zur Anmeldung

Breakfast Talk UK: Agrotech Marktchancen in East Anglia

In diesem Webinar informieren IHK Nord Westfalen und Oost NL über die Möglichkeiten, die die Region East Anglia für deutsche und niederländische Agrartechnologieunternehmen bietet. Ein Experte informiert über Marktchancen in der Region und international operierende Agro-Tech-Unternehmen teilen ihre Erfahrungen mit dem englischen Markt.

Das Webinar findet am 1. September 2021 von 10.00 bis 11.00 Uhr statt und ist Teil der Gemeinschaftsveranstaltungen der IHK Nord Westfalen und IHK Ostwestfalen als Schwerpunktkammern für das Vereinigte Königreich in Zusammenarbeit mit den IHKs in NRW.

Das Webinar findet auf Englisch statt.

Zur Anmeldung

Wie finde ich IT-Fachkräfte in Rumänien?

IHK-/AHK-Webinar stellt Rahmenbedingungen und Kontaktmöglichkeiten vor:
Dabei soll gezeigt werden, welches Potenzial vor Ort vorhanden ist und wie deut-sche Unternehmen in Kontakt mit potenziellen Kandidaten kommen können.

Das zweistündige kostenfreie Webinar findet am Mittwoch, den 8. September, 10:00 bis 12:00 Uhr, zum Thema „Wie finde ich IT-Kräfte in Rumänien?“ statt.

Die Industrie- und Handelskammern in NRW bieten das Webinar unter Federführung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) sowie in Ko-operation mit der Schwerpunktkammer für Rumänien in Duisburg und der Deutsch-Rumänischen IHK in Bukarest an.

Zur Anmeldung