International

Außenwirtschaftsförderung in NRW

IHK NRW koordiniert die Bedarfe der Wirtschaft im Zusammenspiel mit Außenwirtschaftsakteure auf Landes- und Bundesebene. 

Netzwerk der Außenwirtschaftsförderung in NRW

Die IHKs in NRW sind erste Anlaufstelle für Unternehmen bei Fragen zu Auslandsmärkten, bei zollrechtlichen Angelegenheiten sowie bei Fragen zu Ex- und Import bis hin zur Exportkontrolle. Landesweit bedeutsame Themen in der Außenwirtschaft koordiniert dabei das IHK NRW Außenwirtschaftszentrum. Durch die  Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit in der Außenwirtschaftsförderung (PDF-Datei · 93 KB) wurde ein starkes Netzwerk aus verschiedenen Partnern geschaffen, mit dem Ziel, die außenwirtschaftlichen Kompetenzen des Landes zu stärken.
Die Partner:
Auwi-foederung_kooperationsvereinbarung
Bildquelle: IHK NRW

IHK NRW im Enterprise Europe Network

IHK NRW bildet seit 2022 mit Zenit GmbH, NRW.Bank und NRW.Global Business das Enterprise Europe Network in NRW (EEN/ NRW.Europa) mit dem Ziel, die Außenwirtschaftsförderung für Unternehmen weiter auszubauen.
Weitere Informationen zu NRW. Europa unter:  https://nrweuropa.de