Veranstaltungen

Mittelstand Innovativ & Digital

Mit Erfolg haben die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen am 29.09.2020 die erste Online-Veranstaltung zum NRW-Förderprogramm „Mittelstand Innovativ & Digital“ (MID)“ durchgeführt. Wir wollen an diesen Erfolg anschließen und laden Sie zu einem zweiten virtuellen Treffen ein. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie bietet das Förderprogramm vorerst noch bis zum Jahresende höhere Fördersätze.

Mit dem Programm Mittelstand Innovativ & Digital stärkt das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen kleine und mittlere Unternehmen darin, die Innovationskraft ihrer Betriebe zu stärken, ihre Produkte, Dienstleistungen und Produktionsverfahren digital weiterzuentwickeln und so auch in Zukunft einer der wirtschaftlichen Motoren des Landes zu sein.

Mittelstand Innovativ & Digital gliedert sich dabei in mehrere Teilprogramme: Während drei Varianten der Gutscheinförderung MID-Digitalisierung, MID-Analyse und MID-Innovation es Unternehmerinnen und Unternehmern ermöglichen, projektbezogen externe Unterstützung für speziell auf den Betrieb zugeschnittene Beratungs-, Entwicklungs- und Umsetzungsdienstleistungen hinzuzuziehen, kann mithilfe eines MID-Assistenten oder einer MID-Assistentin eine Hochschulabsolventin oder ein Hochschulabsolvent eingestellt werden und so ein konkreter Wissenstransfer von Hochschulen in den Betrieb hinein vollzogen werden.

Die Veranstaltung bietet ausreichend Raum für Ihre Fragen.

Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung den Link für Ihre Teilnahme. Die Veranstaltung wird mit Microsoft Teams durchgeführt.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich HIER kostenlos zur Veranstaltung an.

Termin: 

28. Oktober 2020

17:00 bis 18:00 Uhr


Programm:

17:00 Uhr Begrüßung

Klaus Appelt, Fachpolitischer Sprecher Industrie, Forschung, Innovation und IT von IHK NRW;
Nina Rieger, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

17:10 Uhr Mittelstand Innovativ & Digital 

Innovationskraft und Digitalisierung für kleine und mittlere Unternehmen in Nordrhein-Westfalen
Dr.-Ing. Sebastian Dziallach, Forschungszentrum Jülich GmbH

17:40 Uhr Austausch/ Fragerunde

18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Mehr erfahren

IHK-Handelstalk NRW: "Die Städte der Zukunft - Bleibt der Handel auf der Strecke?"

Der IHK-Handelstag NRW ist zur jährlichen Tradition und zum etablierten Event für den Handel sowie Politik und Verwaltung geworden. Pandemiebedingt muss die 9. Auflage in diesem Jahr leider ausfallen. Um den Austausch mit der Landespolitik zu aktuellen Handelsthemen aufrecht zu halten, lädt IHK NRW Sie daher zum ersten digitalen IHK-Handelstalk ein.

Im Zuge der rein virtuellen Veranstaltung soll skizziert werden, wie die Stadt von Morgen aussehen wird und welche Rolle der Handel darin spielt. Bleibt die Branche - gerade vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie - der Frequenzbringer? Oder gilt es, durch andere Qualitäten in den Innenstädten und Stadtteilzentren Frequenz für den Handel zu schaffen? Falls ja, welche Qualitäten sind das? Und was können Politik und Handel selbst machen, um die Branche zukunftsfähig aufzustellen? Diese und weitere Fragen können Sie mit Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, diskutieren. Minister Pinkwart wird live vor Ort im Studio anwesend sein; die Zuschauer werden virtuell zugeschaltet.

Sie sind herzlich eingeladen dabei zu sein und sich per Chat an der Diskussion zu beteiligen. Es würde uns freuen, Sie beim ersten virtuellen IHK-Handelstalk NRW begrüßen zu können.

Zeit und Ort: 
28. Oktober von 18 bis 19.30 Uhr, virtuell per Zoom-Streaming. Den Link zur Teilnahme erhalten Sie rechtzeitig vor der kostenfreien Veranstaltung.

Anmeldung:
Bite melden Sie sich HIER zur Veranstaltung an.
Den Link zur Teilnahme erhalten Sie rechtzeitig vorab per Mail.

Programm:

Begrüßung
Sven Schulte, Fachpolitischer Sprecher Handel, Stadtentwicklung, Stadtmarketing von IHK NRW
Impuls:
„Disruptive City: Die Innenstadt im Umbruch“
Andreas Reiter, ZTB Zukunftsbüro, Wien
Diskussion zur Zukunft der Städte des Handels

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

und

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW

Fazit / Ausblick
Sven Schulte, Fachpolitischer Sprecher Handel, Stadtentwicklung, Stadtmarketing von IHK NRW


Moderation: Tom Hegermann, Journalist und Moderator

Ansprechpartner:
Sven Schulte
schulte@duesseldorf.ihk.de
0211 3557-234

Mehr erfahren

8. IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft NRW

Abgesagte Messen, Festivals und Konzerte. Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist wirtschaftlich von der aktuellen Covid-19-Pandemie stark betroffen. Zwar werden Fördermöglichkeiten für Unternehmen auf verschiedenen Ebenen zur Verfügung gestellt. Aber seit dem Lockdown ändern sich fast täglich die Informationen, was es für die Branche nicht einfacher macht, sich der Situation anzupassen. Und die Krise ist noch längst nicht überwunden.

Die Kultur- und Kreativwirtschaft lebt von Erlebnissen und Emotionen. Aber Veranstaltungen können nur eingeschränkt oder gar nicht stattfinden, die Umsätze bleiben aus und Kunden sind nur schwer erreichbar. Kreative Lösungen und neue Strategien sind gefragt, um den negativen Auswirkungen der Corona-Krise entgegenzuwirken. Wie sieht die aktuelle Situation der Branche in NRW denn genau aus? Und wie kann es für die Branche weitergehen?

In dem in diesem Jahr virtuell stattfindenden 8. IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft NRW wollen wir mit Unternehmen, Politik und Verwaltung diskutieren, wie es für die Branche trotz und mit Corona weitergehen kann.

Diskutieren auch Sie mit uns. Wir freuen uns auf Sie!

Datum und Zeit:

13. November 2020

18:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich HIER vorab zur Veranstaltung an. Den Link zum virtuellen Treffen erhalten Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail von uns.

Programm:

18:30 Uhr
Begrüßung

Stefan Schreiber, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
18:40 Uhr
Impuls: Unterstützung der Kreativwirtschaft in der Corona-Pandemie

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
18:55 Uhr
Talk: Kultur- und Kreativwirtschaft in NRW trotz und mit Corona
ƒ
Marcus Gloria, Bochum Total 2010 UG
ƒClaudia Jericho, Leiterin der Geschäftsstelle von CREATIVE.NRW
ƒAlexandra Matten, Innenarchitektin, Bielefeld
ƒProf. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
ƒ Jörg Stüdemann, Stadtdirektor / Stadtkämmerer der Stadt Dortmund
20:00 Uhr
Fazit der IHKs in NRW


Moderation: Dr. Ulrich S. Soénius, Geschäftsführer Standortpolitik der Industrie- und Handelskammer zu Köln und Leiter des DIHK-Arbeitskreises Kultur- und Kreativwirtschaft

Veranstaltungsort:

Virtuell per Youtube-Livestream aus der IHK zu Dortmund.

Ansprechpartner:

Patrick Voss

Mail: p.voss@dortmund.ihk.de

Telefon: 0231 5417-153


Mehr erfahren

5. Mittelstandforum Nordrhein-Westfalen

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen findet das Mittelstandsforum Nordrhein-Westfalen auch in diesem Jahr als zentrale Informationsplattform für mittelständische Unternehmen der Region statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich über verschiedene Themen aus den Bereichen Finanzierung, Internationalisierung, Unternehmensnachfolge und Digitalisierung zu informieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Der Hashtag zur Veranstaltung lautet #mifonrw.

Programm:

Das abschließende Konferenzprogramm finden Sie in Kürze hier. Sollten Sie Interesse an einer Mitgestaltung des Mittelstandsforums Nordrhein-Westfalen haben, wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner unten auf der genannten Homepage.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich hier an.

Veranstaltungsort:

virtuell

Mehr erfahren

8. IT-Sicherheitstag NRW

Bleiben auch Sie bei Ihrer IT-Sicherheit am Ball und stärken Sie die Abwehr gegen Cyberkriminelle! Qualität und Umfang von Cyberangriffen auf Unternehmen nehmen täglich zu. Egal ob die Manipulation auf technische Einheiten oder menschliche Faktoren abzielt – die Einfallspunkte sind für die Angreifer breit gefächert. Es ist zunehmend schwierig, die taktischen Angriffe direkt zu erkennen und erfolgreich abzuwehren. Eine vorausschauende IT-Sicherheitsstrategie ist daher insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen unerlässlich.

Auch in Zeiten von Corona - und auch wenn im Moment nichts mehr so ist wie es war - arbeiten wir wie immer mit Hochdruck und viel Motivation daran, Ihnen ein interessantes und vielfältiges Programm für den 8. IT-Sicherheitstag NRW zusammen zu stellen.

Mit Impulsvorträgen, Experten- und Basic-Foren  sowie der Mitwirkung zahlreicher Unternehmen bieten die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen am 2. Dezember 2020 eine umfangreiche Web-Veranstaltung für Unternehmen zu den Themen Daten-, Informations- und IT-Sicherheit.

Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze hier.

Wir freuen uns auf Sie!


Anmeldung:

Die Anmeldung wird rechtzeitig vor Veranstaltung möglich sein unter:
https://www.it-sicherheitstag-nrw.de/Anmeldung.html

Veranstaltungsort:

Online-Konferenz

Programm:

Das Programm wird stetig aktualisiert. Den aktuellen Stand finden Sie unter:
https://www.it-sicherheitstag-nrw.de/Agenda.html


Mehr erfahren

11. IHK-Außenwirtschaftstag NRW

Die durch das Corona-Virus ausgelösten Entwicklungen haben eine zuvor  so nicht vorstellbare Dynamik angenommen – mit gravierenden  Auswirkungen in vielen Bereichen der Wirtschaft. Zudem ist nicht absehbar, wann und wie sich die Wirtschaft in den nächsten Monaten erholen wird.

Neuer Termin 2021

Deshalb haben sich die IHKs in NRW entschieden, den für den 17.  September 2020 geplanten IHK-Außenwirtschaftstag NRW um ein Jahr zu verschieben. Neuer Termin für die größte Außenwirtschaftskonferenz in NRW ist der 23. September 2021.

Nähere Informationen rund um den Außenwirtschaftstag finden Sie zeitnah unter: https://www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de/


Ansprechpartnerin:

Veronika Lühl

Tel.: 0201-1892-243

veronika.luehl@essen.ihk.de


Veranstaltungsort:

Philharmonie Essen


Programm:

Bitte informieren Sie sich hier über das Programm:  https://www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de/programm-anmeldung/


Anmeldung:

Den Link zur Anmeldung finden Sie rechtzeitig im Vorfeld der Veranstaltung hier.

Mehr erfahren