trackVstDetailStatistik

Wahlforum: „Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energiepolitik“

Veranstaltungsdetails

Am 15. Mai 2022 findet die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt. In insgesamt vier themenbasierten Wahlforen sucht IHK NRW das Gespräch mit den Parteien zu den Anforderungen an die NRW-Wirtschaftspolitik in der kommenden Legislaturperiode.

Die nordrhein-westfälische Wirtschaft steht in den kommenden Jahren vor den entscheidenden Weichenstellungen durch die energetische Transformation und vor einem Umbau aller für unser Land wichtigen Wertschöpfungsketten.

Mit dem Green Deal der Europäischen Kommission und den Klimaschutzgesetzen der Landes- und Bundesregierung sind die Ziele der energetischen Transformation gesetzt und der Weg zur Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitszielen beschrieben. Viele Unternehmen in NRW nehmen den Wandel bereits an, sind aber auf belastbare Rahmenbedingungen angewiesen.

Der Krieg in der Ukraine hat die Fragen der Energieversorgung für die Menschen und Unternehmen in Nordrhein-Westfalen nochmals verstärkt vor Augen geführt. Der Ausbau der erneuerbaren Energien und der zentralen Infrastrukturen muss in Deutschland und in NRW erfolgen.

Mit den Vertretern der aktuellen Landtagsfraktionen wollen wir die absehbaren Herausforderungen für den Wirtschaftsstandort NRW diskutieren, mit welchen Ansätzen, Strategien und Ideen der Industrie- und Wirtschaftsstandort in NRW in der energetischen Transformation (zurück) auf einen Erfolgspfad gelangt.

Hierzu lädt Sie IHK NRW zu einem digitalen Wahlforum mit den Fachpolitischen Sprechern der aktuellen Landtagsfraktionen ein
am Donnerstag, 21. April 2022 von 17-19 Uhr.

Diskutieren Sie virtuell mit und stellen Ihre Fragen direkt an die Teilnehmer.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

IHK NRW
Die Landesarbeitsgemeinschaft
der 16 Industrie- und Handelsk
ammern in NRW
Berliner Allee 12
40212 Düsseldorf
021136702-0