Stellenangebote

Auf Landesebene vertritt IHK NRW, die Landesarbeitsgemeinschaft der 16 Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen, die IHKs in NRW im Dialog mit den landespolitischen Entscheidern. Für unseren Bereich Wirtschaftspolitik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf 2 Jahre, einen


Politikreferent (m/w/d)

 Ihre Aufgaben:

  • Begleitung von Gesetzgebungsvorhaben und Erstellung von Vorbereitungsunterlagen zur fachlichen Unterstützung der Geschäftsführung,
  • Analyse und Bewertung relevanter wirtschaftspolitischer Themen sowie Erarbeitung von Positionspapieren, Stellungnahmen und Analysen,
  • Teilnahme an Gremiensitzungen und Vertretung der Interessen von IHK NRW in internen und externen Gremien auf Landes- und Bundesebene gegenüber Politik, Ministerien, Kammern und Verbänden,
  • Mitgestaltung von Veranstaltungen und Workshops.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Wirtschafts-/Politikwissenschaften),
  • erste Berufserfahrung in einer Industrie- und Handelskammer, einem Verband oder einer ähnlichen Einrichtung,
  • Verständnis für politische Prozesse auf der EU-, Bundes- und insbesondere auf der Landesebene,
  • eine hohe Überzeugungskraft und Souveränität in der Kommunikation,
  • Eigeninitiative, Teamgeist, Organisationsgeschick sowie Diskretion setzen wir voraus.

Wir bieten:

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe mit klassischer generalistischer Ausrichtung,
  • eine offene und freundliche Arbeitsatmosphäre in einem kleinen Team,
  • eine Vollzeitstelle (40 Stunden/Woche) mit gleitender Arbeitszeit, Jobticket sowie einer attraktiven Vergütung.

Wenn Sie sich für diese Aufgabe interessieren, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 28. Februar 2020 an stellenausschreibung@ihk-nrw.de.

Rückfragen richten Sie gerne an diese E-Mail-Adresse oder telefonisch an die IHK NRW e.V., Frau Christina Knoll, unter Tel. 0211-36 70 2-15.