Digitalisierung

Die Digitalisierung erreicht und verändert alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche. Nahezu in Echtzeit stellt die Digitalisierung Produkte und Dienstleistungen sowie ganze Wertschöpfungsketten durch neue Geschäftsmodelle auf die Probe.

Mehr erfahren

Mittelstand

NRW lebt von der Motivation und Kreativität seiner Menschen und Unternehmen. Angesichts des technologischen Wandels benötigen insbesondere Gründer sowie kleine und mittelständische Unternehmen in NRW mehr Spielräume zur Entwicklung ihrer Ideen und Märkte, jedoch keine weiteren Belastungen und zusätzliche Bürokratien.

Mehr erfahren

Bildung

Ein funktionierendes Bildungssystem ist ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Deutschland verfügt hier mit der dualen Berufsausbildung über ein international anerkanntes Aushängeschild. Sie ist nicht nur Garant für eine niedrige Jugendarbeitslosigkeit, sondern sichert den Unternehmen auch einen passgenau qualifizierten Fachkräftenachwuchs. Wir setzen uns für den Erhalt und die Stärkung der dualen Ausbildung ein.

Mehr erfahren

Fachkräfte

Eine der großen Herausforderungen für die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen ist die Sicherung des Fachkräftebedarfs. Schon heute fehlen in NRW knapp 150.000 Fachkräfte – der überwiegende Teil davon im Bereich der beruflich Qualifizierten.

Mehr erfahren

Willkommen bei IHK NRW


IHK NRW ist die Landesarbeitsgemeinschaft der 16 Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen. Wir geben der gewerblichen Wirtschaft eine starke Stimme im Dialog mit den landespolitischen Entscheidern.

Als Selbstverwaltungsorganisation der Wirtschaft übernehmen die IHKs in NRW Verantwortung für die Unternehmen im Land, bringen Lösungen auf den Weg und wägen Einzel- und Standortinteressen gegeneinander ab.

Mehr erfahren

Aktuelles


IHKs in NRW warnen vor mehr Bürokratie und höheren Kosten für Finanzanlagenvermittler

Am 19. Februar 2020 wird dem Bundeskabinett ein „Gesetz zur Übertragung der Aufsicht über Finanzanlagenvermittler auf die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht" (BaFin) vorgelegt. In Nordrhein-Westfalen haben bislang die Industrie- und Handelskammern die Aufsicht. Sie kritisieren die geplante Aufgabenübertragung und erwarten mehr staatliche Bürokratie und steigende Kosten für Finanzanlagenvermittler, sollte der Gesetzgeber dem Entwurf zustimmen.

Mehr erfahren
Vorbereiten auf die EU-Regionalförderung in NRW nach 2021

Die Landesregierung hat geplant, im ersten Halbjahr 2020 einen ersten Entwurf für das operationelle Programm für die Regionalförderung EFRE 2021-2027 zu erarbeiten. Gleichzeitig erstellt die Landesregierung auch das Rahmenprogramm für die Förderung im Rahmen des Strukturstärkungsgesetzes für das Rheinische Revier. Ziel muss es sein, einen möglichst reibungslosen Übergang zwischen den Förderperioden und einen konsistenten Aufbau der Förderlinien zu erreichen.

Mehr erfahren
Weniger Klein-Klein – mehr EU!

Westdeutscher Handwerkskammertag (WHKT) IHK NRW und die Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen (unternehmer nrw) haben sich in einem am Dienstag in Düsseldorf vorgelegten gemeinsamen Eckpunktepapier zu einem vereinten und starken Europa bekannt und wollen die politischen Entscheidungen in der nächsten Legislaturperiode intensiv begleiten. Sie knüpfen damit an ihr Engagement zur Europawahl an. Ziel ist es, für eine proeuropäische Grundhaltung im Sinne des Wirtschaftsstandorts NRW zu werben.

Mehr erfahren
Alle Beiträge

Unsere Tätigkeitsfelder


Schwerpunkt

Mittelstand

NRW lebt von der Motivation und Kreativität seiner Menschen und Unternehmen. Angesichts des technologischen Wandels benötigen insbesondere Gründer sowie kleine und mittelständische Unternehmen in NRW mehr Spielräume zur Entwicklung ihrer Ideen und Märkte, jedoch keine weiteren Belastungen und zusätzliche Bürokratien.
Mehr erfahren
Schwerpunkt

Bildung

Ein funktionierendes Bildungssystem ist ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Deutschland verfügt hier mit der dualen Berufsausbildung über ein international anerkanntes Aushängeschild. Sie ist nicht nur Garant für eine niedrige Jugendarbeitslosigkeit, sondern sichert den Unternehmen auch einen passgenau qualifizierten Fachkräftenachwuchs. Wir setzen uns für den Erhalt und die Stärkung der dualen Ausbildung ein. 
Mehr erfahren
Schwerpunkt

Fachkräfte

Eine der großen Herausforderungen für die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen ist bereits heute die Sicherung des Fachkräftebedarfs. Schon heute fehlen in NRW über 400.000 wirtschaftsnahe Fachkräfte – der überwiegende Teil davon im Bereich der beruflich Qualifizierten. 
Mehr erfahren
Schwerpunkt

Digitalisierung

Die Digitalisierung erreicht und verändert alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche. Nahezu in Echtzeit stellt die Digitalisierung Produkte und Dienstleistungen sowie ganze Wertschöpfungsketten durch neue Geschäftsmodelle auf die Probe.
Mehr erfahren
Schwerpunkt

International

Mehr erfahren