Newsbeiträge

Geschlossene Branchen brauchen Perspektiven

Die Betroffenheit in den Branchen ist sehr unterschiedlich. Um zielgerichtet helfen zu können, wird es mit Fortgang der Krise immer wichtiger, die konkrete betriebliche Situation zu kennen. IHK NRW hat ganz aktuell Unternehmerinnen und Unternehmer aus den besonders betroffenen Branchen zu ihrer derzeitigen Situation, ihren Zukunftsplänen sowie ihren Sorgen und Wünschen befragt und zeigt die Ergebnisse ab sofort in einer neuen Reihe.

Informationen und Hilfsangebote der IHKs in NRW zum Coronavirus

Der Coronavirus stellt die gesamte Wirtschaft vor eine große Herausforderung: Wie gehe ich als Unternehmer mit den Problemen um, was gilt es zu tun? Was passiert, wenn ich meinen Betrieb nicht aufrecht erhalten kann (Liquiditätsengpässe, Soforthilfen, Überbrückungshilfen, etc.)? Wo gibt es aktuelle Infos? Ein Mitarbeiter ist infiziert – was tun? Hilfreiche Links und Tipps für Unternehmen haben wir hier zusammengestellt.




IHK-Prüfungen finden wie geplant statt

IHK NRW geht derzeit davon aus, dass alle Prüfungen in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung trotz der Einschränkungen durch die Corona-Schutzmaßnahmen an den geplanten Terminen durchgeführt werden können. Das gilt insbesondere für die schriftlichen wie auch die praktischen Abschlussprüfungen, an denen an denen landesweit über 20.000 Auszubildende teilnehmen.




Gemeinsamer Appell der Partner im Ausbildungskonsens NRW: Praxisphasen jetzt - Fachkräftesicherung auch in Corona-Zeiten

In den vergangenen Wochen und Monaten sind vielfach digitale oder hybride Formate zur Beruflichen Orientierung entwickelt worden, die eine sinnvolle Ergänzung darstellen, wenn aus Infektionsschutzgründen ein „analoges“ Angebot nicht möglich ist. Doch eines steht fest: Echte berufspraktische Einblicke lassen sich durch kaum etwas ersetzen.



Cyber Resilience - NRW: Mit Sicherheit innovativ!

NRW ist einer der Hotspots für IT-Sicherheit in Deutschland. Mehr als 700 Forscherinnen und Forscher verteilt auf rund 20 Fachhochschulen und Universitäten und über 400 IT-Sicherheitsunternehmen widmen sich Land auf Land ab dem Thema – Tendenz steigend. Denn IT-Sicherheit ist auch zum Nährboden vieler hoch innovativer Start-Ups geworden, Grund genug einen der wesentlichen Innovationstreiber unseres Landes mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

NRW-Soforthilfe 2020: Bezirksregierungen versenden Aufforderungen zur Ermittlung des Liquiditätsengpasses

Dank der schnellen und unbürokratischen Umsetzung der Soforthilfen zu Beginn der Corona-Krise im März konnten über 440.000 Unternehmerinnen und Unternehmen in Nordrhein-Westfalen einen finanziellen Zuschuss erhalten, um das Überleben in den ersten Wochen des vollständigen Lock Downs zu sichern. IHK NRW informiert zu der Aufforderung des MWIDE zur Ermittlung des Liquiditätsengpasses.

Ausbildungsprämie: Der Ausbildungsbeginn ist maßgeblich

Die im Koalitionsbeschluss vom 3. Juni 2020 vorgesehene Förderung neuer Ausbildungsverträge soll mit dem Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ umgesetzt werden. Kleine und mittlere Unternehmen, die ihr Ausbildungsniveau in dem im Jahr 2020 neu beginnenden Ausbildungsjahr im Vergleich zu den drei Vorjahren beibehalten oder sogar erhöhen sollen Ausbildungsprämien erhalten.

AzubiTicket - Informationen für Unternehmen

Um Talente überzeugend und langfristig an sich zu binden müssen Unternehmen sich im Wettbewerb um die besten Nachwuchskräfte immer stärker ins Zeug legen. Benefits gewinnen neben attraktiven Gehältern zunehmend an Bedeutung. Mit kostengünstigen Mobilitätsangeboten wie Azubitickets in Kombination mit dem NRWupgradeAzubi können Arbeitgeber bei jungen Menschen punkten.