Beiträge


Nachhaltige Industriepolitik für Nordrhein-Westfalen

Industriestandort Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist im Jahr 2020 weiter ein starkes Industrieland. NRW verfügt über eine starke industrielle Basis mit geschlossenen Wertschöpfungsketten und vielen erfolgreichen, mittelständischen Unternehmen, die neben den Global Playern das Herzstück der NRW-Wirtschaft bilden.

Aktuell beschäftigt die Industrie in Nordrhein-Westfalen fast 1,4 Millionen Menschen. Dies entspricht rund jedem Fünften aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten des Landes. Hinzu kommen zahlreiche Arbeitsplätze in den Wertschöpfungsketten etwa bei den industrienahen ...


Vorbereiten auf die EU-Regionalförderung in NRW nach 2021

Die Landesregierung hat geplant, im ersten Halbjahr 2020 einen ersten Entwurf für das operationelle Programm für die Regionalförderung EFRE 2021-2027 zu erarbeiten. Gleichzeitig erstellt die Landesregierung auch das Rahmenprogramm für die Förderung im Rahmen des Strukturstärkungsgesetzes für das Rheinische Revier. Ziel muss es sein, einen möglichst reibungslosen Übergang zwischen den Förderperioden und einen konsistenten Aufbau der Förderlinien zu erreichen.

Weniger Klein-Klein – mehr EU!

Westdeutscher Handwerkskammertag (WHKT) IHK NRW und die Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen (unternehmer nrw) haben sich in einem am Dienstag in Düsseldorf vorgelegten gemeinsamen Eckpunktepapier zu einem vereinten und starken Europa bekannt und wollen die politischen Entscheidungen in der nächsten Legislaturperiode intensiv begleiten. Sie knüpfen damit an ihr Engagement zur Europawahl an. Ziel ist es, für eine proeuropäische Grundhaltung im Sinne des Wirtschaftsstandorts NRW zu werben.

Logistikids

Am 30. Januar 2020 fiel der Startschuss zum Ideenwettbewerb "LogistiKids 2020" - einem Gemeinschaftsprojekt von IHK NRW und dem Kompetenznetz Logistik.NRW unter der Schirmherrschaft von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

IHK NRW startet #mindblowing Kampagne für Höhere Berufsbildung

  • Höhere Berufsbildung eröffnet oft ungeahnte Karrieremöglichkeiten
  • „Bachelor Professional“ & „Master Professional“ verdeutlichen Level der Absolventen
  • Influencer Simon Stäblein präsentiert „Mindblowing Facts“ in Social Media Clips

Die Vorzüge der dualen Ausbildung sind auf der ganzen Welt bekannt. Die Bedeutung ist sowohl für die Unternehmen als auch für die Auszubildenden selbst unbestritten. Doch berufliche Bildung ist mehr als die Erstausbildung. Was viele nicht wissen: Die Höhere Berufsbildung als nächster Schritt auf der beruflichen Karriereleiter führt bis auf das Master-Niveau. Diese W...





Digitalisierung ist Teamarbeit - Neue Webseite der Initiative Wirtschaft & Arbeit 4.0 ist online

Die Digitalisierung bringt nicht nur technologischen Fortschritt mit sich, sondern beeinflusst, wie wir in Zukunft leben und arbeiten werden.

Zentrales Anliegen der Initiative Wirtschaft & Arbeit 4.0, an der sich IHK NRW für die IHK-Organisation beteiligt, ist es daher, die im Land vorhandenen Kompetenzen zu vernetzen und die mit der Digitalisierung verbundenen Chancen für die Menschen und die Wirtschaft konsequent zu nutzen.

Die Initiative Wirtschaft & Arbeit 4.0 versteht sich als Multiplikatorin und will die Verbreitung von Beispielen guter Praxis im Land Nordrhein-Westfalen voranbringen. A...



"Heimat baucht Handel - vitale Innenstädte für die Zukunft des Einzelhandels erhalten, den stationären Handel bei seinem Weg ins digitale Zeitalter unterstützen“"

Zur Situation des stationären Einzelhandels in Nordrhein-Westfalen: Der Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen befindet sich seit Jahren im Umbruch. Die Treiber dafür sind vielfältig; unter anderem zählen Konzentrationsprozesse in der Handelslandschaft, ein verändertes Konsum- und Mobilitätsverhalten, demographische Entwicklungen und die Digitalisierung dazu. Dabei wirken die Trends in den Teilregionen NRWs in unterschiedlicher Intensität. Das heterogene Bild der – schon durch die Raumstruktur NRWs – geprägten stationären Handelslandschaft wird so weiter verstärkt. Das führt einerseits – je nach ...




Konjunkturbericht Herbst 2019

Im Herbst setzt sich die konjunkturelle Abkühlung in der NRW-Wirtschaft fort. Erstmals seit dem Jahr 2020 fällt der Erwartungsindikator in den negativen Bereich. Die Unternehmen bewerten auch ihre aktuelle Geschäftslage deutlich zurückhaltender als noch im Sommer - wenn auch auf einem guten Niveau. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Konjunkturbericht, welchen Sie sich als PDF downloaden können.

Landesbestenehrung NRW 2019: NRWs Top-Azubis in Hagen ausgezeichnet

  • 243 junge Menschen wurden ausgezeichnet
  • Die zwei besten Prüfungsergebnisse in jedem Beruf wurden ermittelt
  • 44 Auszubildende werden zudem noch als Bundesbeste geehrt

243 junge Frauen und Männer wurden heute (22. November 2019) bei der Landesbestenehrung NRW in Hagen als Top-Azubis in NRW ausgezeichnet. Sie alle erreichten mindestens 92 von 100 Punkten, also ein „sehr gut“, in der Winter- und in der Sommerabschlussprüfung dieses Jahres. Für jeden Ausbildungsberuf wurden die zwei „Besten der Besten“ ermittelt. Manche Leistungen lagen so dicht beieinander, dass erst die zweite Stelle hinter dem ...


Grundsteuerreform für eine langfristige Neuausrichtung der NRW-Kommunalfinanzierung nutzen

In der Sitzung vom 08.11.2019 hat der Bundesrat nun mit großer Mehrheit die ausstehende Reform der Grundsteuer auf den Weg gebracht. Nachdem das Bundesverfassungsgericht im vergangenen Jahr 2018 die aktuelle Grundsteuererhebung aufgrund der veralteten Berechnungsgrundlage für verfassungswidrig erklärt hatte, war die Bundesregierung aufgefordert, bis Ende des Jahres 2019 eine Reform zu verabschieden. Im Kern der langjährigen Debatte stand dabei die Frage, ob sich die neue Grundsteuer an den Marktwert der Immobilien (wertabhängig) oder an den Grundstücks- und Gebäudeflächen (wertunabhängig) orie...


IHK-Dialog mit NRW-Gesundheitsminister Laumann zur Zukunft der Krankenhäuser

Das moderne Krankenhaus der Zukunft sieht anders aus als heute, darin sind sich alle Akteure der Gesundheitswirtschaft einig. In der konkreten Ausgestaltung und Finanzierung bestehen jedoch unterschiedliche Sichtweisen. Im Rahmen der Medizinbranchenmesse „MEDICA“ erläuterten insgesamt zwanzig Unternehmerinnen und Unternehmer der Branche die jeweiligen Positionen mit Karl-Josef Laumann, Gesundheitsminister des Landes NRW. „Der gesundheitspolitische Dialog von IHK NRW stand ganz im Zeichen der aktuellen Krankenhausplanung der Landesregierung“, berichtet Raphael Jonas, Geschäftsführer der IHK Aac...



IHK NRW zur Halbzeitbilanz der NRW-Landesregierung: Neuer Schwung im Land

„Die Landesregierung hat ihren Anspruch, ‚den Rückstand gemeinsam aufzuholen‘, zielstrebig angegangen und sie hat es in der Tat geschafft, neuen Schwung in das Land zu bekommen und wichtige Impulse zu setzen.“ Mit diesen Worten kommentiert Thomas Meyer, Präsident von IHK NRW, die Halbzeitbilanz der aktuellen Landesregierung unter Ministerpräsident Arnim Laschet.