IHK NRW befürchtet „ein Nullsummenspiel“ - PKW-Infrastrukturabgabe kann Finanzierungslücke nicht schließen

Egal ob PKW-Maut, PKW-Vignette oder Infrastrukturabgabe: „Mit dem von Bundesverkehrsminister Dobrindt heute vorgelegten Plan für eine zusätzliche Straßenbenutzungsgebühr für PKW können die Finanzierungslücken in der Verkehrsinfrastruktur nicht annähernd geschlossen werden“, meint Joachim Brendel, Verkehrspolitischer Sprecher von IHK NRW. Die IHK NRW fordert stattdessen eine Finanzierungsoffensive der Bundesregierung, um das marode Verkehrsnetz zu sanieren und quälende Engpässe endlich aufzulösen.

mehr