Das Warten hat ein Ende! Konsultation zum Landesentwicklungsplan 2025 beginnt

Nach Jahren der Beratung beginnt die Konsultation zum neuen Landesentwicklungs-plan (LEP). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.nrw.de/landesregierung/landesplanung/ Auch bedingt durch die Neuwahlen in 2012 hat sich die Aufstellung des Planes zuletzt immer weiter verzögert. Mit Spannung hat IHK NRW den neuen Landesentwicklungsplan erwartet. Nach der langjährigen Hängepartie besteht nun endlich die Chance, auch für die Unternehmen mehr Planungssicherheit zu schaffen. Die Bedeutung der Landesplanung für die Wirtschaft kann kaum unterschätzt werden. Ein quantitativ ausreichendes und qualitativ differenziertes Flächenangebot sowie eine leistungsfähige Infrastruktur und Energieversorgung sind für Industrie, Handel und Gewerbe unverzichtbar und bilden das zentrale Standbein für den Wohlstand des Landes. Der Landesentwicklungsplan stellt wichtige Weichen zur Umsetzung der Energiewende und zur Reaktion auf den demographischen Wandel. Über den LEP sollen die konkurrierenden Raumansprüche zum Ausgleich gebracht werden. Bereits im Jahr 2009 hat IHK NRW gemeinsam mit den Handwerksorganisationen in einem Fachbeitrag (150 Seiten) die Anforderungen der Wirtschaft an die Flächenpolitik NRWs beschrieben. Dezidiert sind die spezifischen Ansprüche der unterschiedlichen Regionen NRWs herausgearbeitet worden. In der Arbeit vor Ort bringen die IHKs als Träger öffentlicher Belange die Interessen der Wirtschaft in die Planungsprozesse ein. In den kommenden Monaten wird IHK NRW die Festsetzungen des neuen LEPs in mehreren Veranstaltungen im Land mit Unternehmen diskutieren. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie in Kürze auf der Seite der IHK NRW unter www.ihk-nrw.de.