Presseinformationen

6. IT-Sicherheitstag NRW

Bereits zum sechsten Mal fand der IT-Sicherheitstag NRW statt, den IHK NRW für den Mittelstand durchführt. Über 350 Teilnehmer kamen in der Historischen Stadthalle Wuppertal zusammen, um sich über Trends und Maßnahmen gegen Cyberkriminalität zu informieren und konkrete Tipps und Hilfestellung zum Thema Daten-, Informations- und IT-Sicherheit zu erhalten.

Verkehrspolitischer Abend - Perspektiven des Luftverkehrs

Eine bestmögliche Anbindung an das weltweite Luftverkehrsnetz ist für die international verflochtene NRW-Wirtschaft ein zentraler Standortfaktor. Und die Luftverkehrsnachfrage wird weiter wachsen - auch in NRW. Vor diesem Hintergrund benötigt Nordrhein-Westfalen eine intelligentere Vernetzung zwischen den sechs NRW-Verkehrsflughäfen.

Mehr Unternehmertum wagen!

IHK NRW stellt eine Studie zur Akzeptanz des Unternehmertums in NRW vor. Viele Vorbehalte sind vor allem auf zu wenig Wissen zur „Selbstständigkeit“ zurückzuführen.

Die Energiewende auf Faktenbasis gestalten

Von Versorgungssicherheit über Energieeffizienz bis zur EEG-Umlage - IHK NRW beleuchtet insgesamt zehn zentrale Aspekte der Energiewende in unserer neuesten Veröffentlichung. Die zehn Fakten sollen helfen, den Überblick in einer immer komplexer werdenden Debatte um den richtigen Weg bei der Energiewende für Nordrhein-Westfalen zu behalten. Weitere Informationen können Sie unserer Presse-Information sowie unserer Broschüre entnehmen.

7. IHK-Handelstag NRW 2018

Der stationäre Einzelhandel in den Städten kann – dem Online-Handel zum Trotz – dauerhaft gute Geschäfte machen, wenn die Einzelhändler konsequent an der einen oder anderen Stellschraube drehen: Der Einzelhändler der Zukunft muss immer auch online sein; der Einzelhändler der Zukunft muss begreifen, dass Kaufentscheidungen emotionale Entscheidungen sind und er deshalb sein Angebot inszenieren sollte. Und: Der Einkauf in den Städten muss für den Kunden zu einem Erlebnis werden. Das sind drei der Kernbotschaften des 7. IHK-Handelstages NRW, der am 31. August in der Bochumer „Rotunde“ stattgefunden hat.


Die duale Berufsausbildung wird wieder beliebter

Heute startet für 55.035 junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt: Sie beginnen ihre Ausbildung in der Industrie, im Handel oder in der Dienstleistungsbranche. Die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen verzeichnen damit ein Plus von 1.470 Verträgen beziehungsweise 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr – trotz rückläufiger Schulabgängerzahlen. Die duale Berufsausbildung gewinnt wieder an Popularität.

Online Check-In in die Selbstständigkeit

Wer in Nordrhein-Westfalen sein Gewerbe anmelden will, kann dies ab sofort „von seinem Arbeitsplatz, vom heimischen Sofa und über die IHKs in NRW – mit dem Gewerbe-Service-Portal NRW. Unter www.gewerbe.nrw können Sie per Online-Abfrage die dafür erforderlichen Daten erfassen und Ihre Gewerbeanzeige direkt und digital an das zuständige Gewerbeamt versenden.

Logistikids

Am 18. Juni 2018 fiel der Startschuss zum Ideenwettbewerb „LogistiKids 2018“ - einem Gemeinschaftsprojekt von IHK NRW und dem Kompetenznetz Logistik.NRW unter der Schirmherrschaft von NRW-Wirtschaftsminister, Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

Das „Gewerbe-Service-Portal.NRW“ startet am 1. Juli

Wer in Nordrhein-Westfalen sein Gewerbe anmelden will, kann dies künftig vom Sofa aus erledigen: Ab 1. Juli können Gründer und Unternehmer ihre Gewerbeanzeige über die Webseiten der Wirtschaftskammern und das neue „Gewerbe-Service-Portal.NRW“ an die Ordnungsbehörden versenden.

Wirtschaftspartner Serbien gewinnt an Bedeutung

Das Land Serbien hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Handelspartner Nordrhein-Westfalens entwickelt. So stieg das Exportvolumen aus NRW in den vergangenen fünf Jahren von 250 Millionen auf 350 Millionen Euro, wobei Metallwaren, Maschinen und chemische Produkte knapp zwei Drittel der Exporte ausmachten.



IHK-Innovationstag beleuchtet Chancen der Elektromobilität

Elektromobilität wird die Mobilität in unseren Städten drastisch verändern: Darüber waren sich die Teilnehmer der Podiumsdiskussion im Rahmen des diesjährigen Innovationstages der nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern (IHK) einig. Unter dem Titel „NRW auf dem Weg in die Elektromobilität“ diskutierten die Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen (WZL) über innerstädtische sowie umweltschonende Mobilität.


Ausbildungskonsens NRW mit neuer Ausrichtung: Fachkräftesicherung im Fokus

Am 12. April fand das erste Spitzengespräch des Ausbildungskonsenses Nordrhein-Westfalen unter Beteiligung des neuen IHK NRW Präsidenten Thomas Meyer statt. Die Partner haben sich darauf verständigt, künftig das Thema Fachkräftesicherung stärker in den Fokus zu nehmen. Hierzu gehört insbesondere auch die verbesserte Ansprache von Zielgruppen für die berufliche Bildung, die bisher eher andere Karrierewege ansteuern.